Autor Nachricht

F.Miller

(Newbie)

geändert von: F.Miller - 24.09.18, 22:06:37

Wie kommt man zu einem Grundofen?
Nachdem unser Schornsteinfeger uns schon vor einiger Zeit mitgeteilt hatte, dass unser vorhandener Kamin in absehbarer Zeit wegen Feinstaub nicht mehr betrieben werden dürfte, standen wir vor der großen Frage, was tun?
Feuer sollte auf jeden Fall wieder her, aber in welcher Form: Specksteinofen, Kamin, Warmluft mit Wassertasche, Grundofen oder, oder, oder. Nachdem wir uns über alle für und wider der verschiedenen Arten ausreichend informiert hatten, war uns klar, dass es ein Grundofen sein sollte. Da tauchten dann aber schon wieder die nächsten Fragen auf: Wer kann uns das was wir uns vorgestellt haben in Handwerklicher Art so bauen? Gott sei Dank gibt es ja aber heute das Internet und so sind wir auf die wirklich tolle Seite von Herrn Kern und Keramik Art gestoßen. Eigentlich hatten wir ja noch großzügig Zeit, aber wie es der Zufall wollte war Herr Kern eine Woche später gerade im Norddeutschen Raum unterwegs und wir haben einen unverbindlichen Beratungstermin bei uns im Hause mit ihm vereinbart.
Herr Kern hat sich unsere Wünsche angehört und meinte dann, das ist alles kein Problem, das kann ich ihnen Konstruieren und wenn es ihnen zusagt ein Angebot machen. (Ein einheimischer Ofenbauer meinte, das ginge nicht). Wollen sie die vorhandenen Lüftungsöffnungen und die Lüftungstüren ihres alten Ofens wieder verwenden, dann brauchen sie keine neuen kaufen, was ich natürlich auch machen kann, wenn sie das möchten. So etwas hatten wir bis dato noch nicht erlebt und es hat uns mehr als beeindruckt. Alles andere war dann nur noch Proforma: Wunschtermin vereinbart, ein paar Tage vor dem Aufbautermin wurde fristgerecht ca. 4 Tonnen Material angeliefert und dann ging es los. Der Ofenbauer und sein Helfer kamen mit einer minimalen Verzögerung, aber alles im Rahmen. Es wurde alles sehr sorgfältig ausgepackt und mit Logik gelagert um keine Verzögerungen beim aufmauern zu haben. Alle Fragen, die während des Mauerns von unserer Seite auftauchten wurden sehr geduldig und fachkundig erklärt. Es wurden sogar noch kleine Verbesserungen in Absprache mit uns vorgenommen. Die Baustelle wurde abends immer aufgeräumt und sauber hinterlassen. So wünscht man sich das von den Handwerkern.
Nachdem die Ofenbauer und die restlichen Gewerke fertig waren, ist uns erst einmal richtig bewusst geworden, dass die Entscheidung für einen Grundofens von Herrn Kern fast nicht mit Gold aufzuwiegen ist. Die Erwartungen die wir hatten waren sehr hoch und wurden mehr als übertroffen. Mittlerweile sind die drei Wochen des Trocknens vorbei, der Bezirksschornsteinfeger hat den Ofen auch schon abgenommen und wir heizen den Ofen zurzeit spannungsfrei und trocken. Es ist jetzt schon jeden Abend Balsam für Geist und Seele und wir genießen jede Minute mit unserem neuen Ofen! Vielen Dank aus der Lüneburger Heide an Herrn Kern und sein gesamtes Team.
PS: Wir freuen uns schon auf den kommenden Winter!
Dateianhang:

 P1030308_klein.JPG (307.51 KByte | 215 mal heruntergeladen | 64.57 MByte Traffic)

24.09.18, 21:57:19
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 2 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
26 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kombiofen mit Brunnereinsatz heizt nicht
237 65535
01.12.17, 22:23:47
Gehe zum ersten neuen Beitrag Völlig verwirrt
44 65535
16.12.14, 13:07:11
Gehe zum letzten Beitrag von Theo Kern
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Fragen zum Grundofen
57 65535
27.09.16, 04:42:50
Gehe zum letzten Beitrag von Theo Kern
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Zuglänge Kombiofen - Erfahrung Kombiofen
43 65535
04.10.16, 21:20:57
Gehe zum letzten Beitrag von chrism
21 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Nur mehr industriell gefertigte Feuerräume zulässig?
93 65535
13.12.15, 11:38:13
Gehe zum letzten Beitrag von aeromane
Archiv
Ausführzeit: 0.1432 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder